Formelle Anforderung einer Rechnung

Eine Rechnung entspricht den formellen Anforderungen, wenn sie folgende Punkte enthält:

  • Name und Adresse des Lieferanten sowie seine Unternehmens-Identifikationsnummer (UID)
  • Name und Adresse des Empfängers
  • Lieferdatum (sofern nicht mit dem Rechnungsdatum identisch)
  • Genaue Bezeichnung der Dienstleistung
  • Der Preis der Dienstleistung
  • Angewandter Mehrwertsteuerbetrag
  • Digitale Signatur für elektronische Rechnungen

Die detaillierten Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundes im KMU-Portal

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht