Ich habe eine E-Mail-Offerte für eine DOMAIN von einer (asiatischen) Registrierungsstelle erhalten. Muss ich diese beantworten?

Seit einiger Zeit erhalten DOMAIN-Halter E-Mails einer sogenannten asiatischen Registrierungsstelle mit einer Offerte für eine DOMAIN. Die Daten für die Kontaktaufnahmen entnehmen die Unternehmen dem Whois.

Bitte beachten Sie, dass in der Regel seriöse Registrierungsstellen keine Personen kontaktieren, die noch keinen Vertrag mit Ihnen haben. Wir empfehlen daher, dass Sie auf keinen Fall auf solche E-Mails antworten, sondern diese sofort löschen.

Wir vermuten, dass es sich dabei um ein Trickangebot handelt, bei dem versucht wird eine DOMAIN für sehr viel Geld an Sie zu verkaufen.

Falls Sie DOMAINs mit anderen Endungen, die nicht auf www.switchplus.ch angeboten werden, registrieren möchten, finden Sie unter dem folgenden offiziellen Link eine Liste mit Registrierungsstellen für diverse Domain-Namen-Endungen:

http://www.iana.org/domains/root/db

Übrigens:

Es gibt auch einige europäische oder amerikanische Unternehmungen, die einen Trickversuch starten. Darunter zählen wir bis jetzt Nachrichten der folgenden E-Mail-Adresse: notices@instantdomaininfo.com (Spam-Adresse, bitte nicht anschreiben!). In diesem Betrugsversuch wird die Registration Ihrer DOMAIN für die Such-Maschinen-Optimierung angeboten. Bitte auf solche Nachrichten nicht reagieren.

switchplus informiert Sie bei der Erneuerung Ihrer DOMAINs und Produkte ca. 55 Tage vor dem Ablauf einer Abonnementsperiode via E-Mail.

 

Ich habe eine Rechnung für die DOMAIN von einer dritten Firma erhalten. Muss ich diese bezahlen?

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht