Kursinhalte von 2. Gestaltung mit CMS WordPress: Wie erstelle ich mit WordPress einen ansprechenden Internet-Auftritt?

WordPress, das heute mit Abstand meistverbreitete Content Management System (CMS), erlaubt das Verwalten von Inhalten Ihres Internet-Auftritts direkt über den Browser. Die Offenheit des Systems (open source) macht es möglich, jedes gewünschte Design und alle vorstellbaren Funktionen dafür zu entwickeln. Über 2’400 kostenlose Themes (Designvorlagen) und mehr als 30’000 Plugins (Erweiterungen) von einer aktiven und hilfsbereiten Community stellen einen fast unerschöpflichen Fundus dar, um seine eigenen Web-Ideen zu verwirklichen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen von WordPress kennen, um mit einem Theme und sinnvollen Plugins eine Website nach Ihrem Wunsch zu entwerfen. Sie lernen das Dashboard (den Administrationsbereich) kennen und Ihre Inhalte zu verwalten und benutzerfreundlich zu strukturieren. Sie erfahren, wie Sie mit Kommentaren und Kommentarspam auf Ihrer Website umgehen bzw. wie Sie die Kommentarfunktion ganz ausschalten können.

  • Sie kennen die Unterschiede zwischen Blog und Webseite und können Ihren Internet-Auftritt mit WordPress Posts und Pages aufbauen.
  • Sie verwenden Artikelbilder, Bildergalerien und Videos korrekt.
  • Sie kennen die Einstellungsmöglichkeiten von WordPress und können alles nach Ihren Wünschen einrichten. Dazu gehören
    • die Auswahl, Installation und Anpassung von Themes
    • die Auswahl, Installation und Anpassung von Plugins
    • die geeigneten Einstellungen für den Bedienkomfort und die Sicherheit ihres Internet-Auftritts inkl. Benutzerverwaltung.
  • Sie verstehen die Funktionsweise von WordPress Themes und sind in der Lage ein Theme auszuwählen und zu installieren.
  • Sie können Theme-Anpassungen via Optionen vornehmen und wissen an welchen Dateien Sie Code-Änderungen vornehmen können.

 

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie auf unserer Übersichtsseite „Kurse und Termine“.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht