Was sind die Limiten beim E-Mail-Versand (und -Empfang) mit dem switchplus MAIL und HEX-Produkt?

Es gibt folgende Limiten beim E-Mail-Versand mit den switchplus-Produkten MAIL und HEX:

  • es können nicht mehr als 100 Adressaten pro E-Mail angeschrieben werden. Werden mehr als 100 Empfänger eingetragen, wird der korrekte Versand nicht garantiert
  • pro Absenderadresse können pro Stunde max. 2’000 E-Mails versendet werden. Wird diese Grenze erreicht, wird das E-Mail-Konto für eine Stunde gesperrt
  • pro Absenderadresse können pro Tag höchsten 5’000 E-Mails versendet werden
  • alle ein- und ausgehenden E-Mails werden auf Spam und Viren geprüft und gegebenenfalls zurückgewiesen

Es können E-Mails bis zu einem gesamt Datenvolumen von 50 MB versandt wie auch empfangen werden. Hierbei ist jedoch folgendes zu beachten: Durch die Base64-Encodierung eines jeden E-Mails, entsteht ein sogenannter Overhead von ca. 1/3, was bedeutet, dass der Anhang ca. 35 MB nicht überschreiten sollte.

Diese Limiten können nicht verändert werden.


Newsletter-Versand

Wenn Sie vorhaben regelmässig einen Newsletter an Ihre Kunden zu versenden, empfehlen wir Ihnen dafür einen der nachfolgenden Anbieter dafür zu verwenden:

Vorteile bei der Nutzung von Newsletter-Software:

  • Umfangreiche Auswertungen (Erfolgskontrolle)
  • keine Empfänger-Begrenzung
  • Templates
  • A/B-Tests
  • etc.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht