MAIL > Webmail

 

siehe auch: Unser Produkt MAIL


Bei der Migration wurden Ihre E-Mails (samt Unterordner) 1:1 kopiert. Dabei wurden die „alte“ Ordnerstruktur beibehalten. Dies heisst, dass sich Ihre migrierten Daten unterhalb des Ordners „INBOX“ befinden.

Je nach verwendetem Template [siehe unter „Skin (Template) ändern“] werden die Unterordner unterschiedlich dargestellt.

Sollten Sie im Webmail unter https://switchplus-mail.ch/ unser Standard-Template verwenden, können Sie den Ordner INBOX öffnen, indem Sie auf das Pfeil-Icon rechts neben der INBOX klicken.
communigate_openfolder_crystal

Sollten Sie das Template Pronto vewenden, sehen Sie die Ordner in der linken Navigation aufgelistet.

communigate_openfolder_pronto

  • Klicken Sie auf Einstellungen > Kennwort
  • im rechten Bereich sehen Sie die entsprechenden Felder zum Ändern des Passwortes
    communigate_changepassword_crystal
  • Klicken Sie auf Einstellungen > Kennwort
  • im rechten Bereich sehen Sie die entsprechenden Felder zum Ändern des Passworte
    communigate_chgpassword_pronto

Die Sprache im Webmail kann individuell gesetzt werden. Als Vorgabe wird deutsch verwendet:

  • Klicken Sie danach auf Einstellungen > Allgemein
  • unter Sprache können Sie Ihre gewünschte Sprache auswählen
    webmail_changelanguage

communigate_changepassword_crystal

  • Klicken Sie danach auf Einstellungen > Allgemein
  • unter Sprache können Sie den „Schieber“ mit der ausgewählten Sprache „nach links schieben“ und Ihre gewünschte Sprache auswählen
    communigate_chglanguage_pronto

Wenn Sie ein oder mehrere Elemente in einen Ordner verschieben möchten gehen Sie wie folgt vor:

wählen Sie die gewünschte Elemente aus, welche Sie verschieben möchten und klicken anschliessend auf das Ordner-Icon

  • communigate_move01
  • Öffnen Sie „Meine Ordner“ mittels einfachem Klicken und wählen den gewünschten Zielordner aus (ebenfalls durch einfaches Klicken). Danach können Sie auf die Schaltfläche „Kopieren“ oder „Verschieben“ klicken.
    communigate_move02

Dies verschiebt oder kopiert die zuvor ausgewählten Elemente in den gewünschten Ordner.

  • wählen Sie die gewünschte Elemente aus, welche Sie verschieben möchten, klicken anschliessend auf das Icon „Verschieben…“ wählen den entsprechenden Ordner aus

communigate_moveelements_pronto

Es stehen Ihnen verschiedene „Skins“ (auch Templates oder auch Vorlagen) zur Verfügung.


Mit der Anmeldung können Sie unter „Template“ jeweils die gewünschte Vorlage auswählen.
Wenn Sie das Template als Ihren Standard wählen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Einstellungen > Allgemein > Web Zugang
  • wählen Sie dann das gewünschte Template und klicken auf „Aktualisieren

Nach der erneuten Anmeldung, wird das gewählte Template zugewiesen.

Wenn Sie das Template „Pronto“ ausgewählt haben, ist über ein Wechsel aktuell nicht möglich – sollten Sie wieder das Standard-Template wünschen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid.

Möchten Sie eine Regel erstellen, um automatisiert einkommende E-Mails einzuordnen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf „Einstellungen“ > „E-Mail-Kontrolle“ und dann auf „Regeln“.
  • Erstellen Sie eine neue Regel indem Sie im Namensfeld einen Namen für Ihre Regel eintragen und auf „Regel hinzufügen“ klicken.
  • Klicken Sie noch einmal auf „Regeln“ und dann bei der neu erstellten Regel auf „Bearbeiten“
  • bearbeiten Sie nun die Regel

Bestimmen Sie Daten, Operation und Parameter nach denen einkommende Mails gefiltert werden sollen:

  • Daten
    • Von: filtert nach der Absender E-Mail-Adresse
    • Absender bzw. VON ‚Name filtert nach dem angezeigten Namen des Absenders
    • AN: bzw. CC: lassen sich Mails Filtern, bei denen man selbst der Hauptempfänger oder nur im CC aufgeführt ist.
    • BETREFF natürlich lassen sich Mails auch nach dem Inhalt des Betreffs filtern und sortieren
  • Operation
    • IST sucht nach einer genauen Übeinstimmung mit dem Parameter. Der Platzhalter „*“ ist erlaubt.
      So kann beispielsweise mit *@*your-company.ch jedes Mail angesprochen werden welches von einer bestimmten DOMAIN oder SUBDOMAIN kommt, wie user1@your-company.ch, user2@your-company.ch, user2@shop.your-company.ch…
    • IST NICHT wählt alle Mails aus, die den Regeln NICHT entsprechen.
    • ENTHÄLT überprüft eine kommaseparierte Liste in den Parametern, beispielsweise „user1@your-company.ch, user2@your-company.ch“. Auch hier sind „*“ erlaubt.
    • ENTHÄLT NICHT kehrt wiederum die Treffer um, wählt also alle E-Mails aus, die NICHT durch die Liste gefiltert werden.
  • Parameter
    bestimmt wonach gefiltert wird.
Regel Editor im Webmail Postfach

Regel Editor im Webmail Postfach

Beispiele

Alle Mails von switchplus.ch sollen in den Ordner myswitchplus verschoben werden:

  • Daten: Von
  • Operation: ist
  • Parameter: *switchplus.ch
  • Tätigkeit: Speichern in
  • Parameter: myswitchplus
  • Tätigkeit: Verwerfen
  • Parameter: [leer]
  • Klicken Sie auf Einstellungen > Regeln und anschliessend auf das Pluszeichen, um eine neue Regel zu erstellen

Beispiel-Regel: verschiebe die E-Mail in den Ordner xyz, wenn von Absender abc@switchplus.ch

Der „Zielordner“ sollte bereits vorhanden sein – wenn dieser noch nicht existiert, erstellen Sie vorher bitte den gewünschten Ordner

  • Name:
    Verschiebe in Ordner xyz wenn von abc
  • Beschreibung:
    Verschiebt eintreffende E-Mails von abc@switchplus.ch in den Ordner xyz
  • klicken Sie anschliessen auf weiter >>
  • tragen Sie unter „Von“ die E-Mail-Adresse des Senders ein
  • klicken Sie nun bei „Verschiebe in Mailbox“ auf den gewünschten Ordner, in welchem die E-Mail verschoben werden soll
  • Klicken auf nun oben rechts auf „Regel speichern“ – FERTIG

Vom System wird zum Abschluss der Regel automatisch der „Befehl“ Verwerfen erstellt, welcher die Regel „abschliesst“. Sollten Sie z.B. noch einen zusätzlichen Befehl (wie z.B. eine automatische Antwort) hinzufügen wollen, achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihre Regel mit dem „Befehl“ Verwerfen abschliessen.

communigate_createrule01_prontocommunigate_createrule02_prontocommunigate_createrule03_pronto

Wenn Sie „html“ anklicken, können Sie folgende Default-Einstellungen verwenden:

  • Unterstrichen
  • Kursiv
  • Fett
  • Nummerierung
  • Aufzählung

formatierungen

Die Schriftstandards, die in diesem Webmail angeboten werden, entsprechen internationalen Standards und stellen sicher, dass egal wohin Sie die Mail schicken – diese definitiv auch so ankommt, wie Sie diese verschickt haben. Was bei allen anderen vorgenommenen Formatierungen in einem E-Mail je nach Mail-Client, Webbrowser anderst interpretiert wird und häufig auch sehr unschön dann den Empfänger erreicht.

Beim Verfassen einer E-Mail können Sie den Bereich für die „Erweiterte Formatierung“ jedesmal aktivieren – dieses können Sie standardmässig aber auch auf „aktiv“ schalten:

  • Klicken Sie auf Einstellungen > Email
  • aktivieren Sie den Bereich unter „Erweiterte Formatierung

communigate_advancedformat_pronto

Wenn Ihnen die Funktionalitäten der Webversion nicht reichen, empfehlen wir Ihnen einen Mail-Client (z.B. Outlook, Thunderbird) zu nutzen.

Eine Signatur können Sie wie folgt einfügen:

Eine Signatur können Sie wie folgt einfügen:

  • Gehen Sie zu Menüpunkt Einstellungen > Allgemein
  • Wählen Sie in der linken Navigation „E-Mail verfassen
  • Klicken Sie auf „Nachrichten-Anzeige
  • Dort finden Sie das Feld – wo Sie eine Signatur hinterlegen können.

  • Klicken Sie auf Einstellungen > Email
  • das entsprechende Feld für die Signatur finden Sie im rechten Bereich.
  • Tragen Sie hier Ihre gewünschte Signatur ein und klicken oben rechts auf die Schaltfläche Anwenden

Sollten Sie auf Ihrem Konto eine Weiterleitung gesetzt haben, bei welcher der ursprüngliche Absender nach der Weiterleitung verändert wird, können Sie diese Einstellung wie folgt ändern:

  • Einstellungen > Email-Kontrolle > Alle Nachrichten umleiten an
  • aktivieren Sie die Checkbox „An: und Cc. Felder beibehalten
  • Speichern Sie die vorgenommene Änderung (Schaltfläche „Aktualisieren“)

P.S.: Bei der Migration wurde eine allfällig gesetzte Weiterleitung übernommen. Sollte bei Ihnen die Checkbox nicht aktiviert sein (= Sie erhalten die weitergeleitete E-Mail anders, als Sie es sich auf der „alten“ Infrastruktur gewohnt waren), gehen Sie bitte wie oben beschrieben vor.

Sie möchten, dass der Empfänger einen von Ihnen gewählten Anzeigenamen sieht, wenn er eine Mail von Ihnen erhält.

  1. in der Navigation oben „Einstellungen“ und dann „Allgemein“ wählen
  2. Auf der linken Seite in der Navigation klicken Sie bitte auf „E-Mail verfassen
  3. Klicken Sie auf Nachrichten-Anzeige
  4. Geben Sie den Namen ein, welcher der Empfänger beim Empfang der E-Mail unter „von“ dargestellt erhalten soll

screen-shot-2016-11-29-at-14-59-03

Hier können Sie sog. „Identitäten“ wie folgt festlegen:
howto_communigate_identities_pronto

Zum einen finden Sie die Angabe zum aktuell genutzten Speicherplatz, wenn Sie sich im Webmail (switchplus-mail.ch) einloggen. Oben rechts zeigt Ihnen eine Anzeige, wieviel Speicherplatz, sie vom Gesamtspeicherplatz verwendet haben.

Wenn Sie sich einen Überblick über all Ihre Mailboxen und deren Nutzung machen möchten, dann finden Sie diese Information auch in Ihrem switchplus Benutzerkonto.

Gehen Sie unter: E-MAIL / MAIL-ADMIN

screen-shot-2016-11-29-at-16-42-53

Wenn Sie auf „herunterladen“ klicken erhalten Sie eine Liste mit den folgenden Inhalten:

  • DOMAIN
  • E-Mail
  • Alias
  • Weiterleitungen
  • genutzter Speicherplatz

Die Speicherplatzkapazität einer Mailbox erhöhen, können Sie, wenn Sie bei den aufgeführten E-Mail-Adressen auf „bearbeiten“ klicken.

Bitte beachten Sie, dass Archiv-Folder im Webmail, wie auch Papierkörbe Platz benötigen und beim benötigen Speicherplatz mit zählen.

Die verwendeten Standard-Ordner lauten wie folgt:

  • INBOX
  • Drafts
  • Sent Items
  • Trash
  • Junk
  • Contacts
  • Calendar
  • Tasks
  • History
  • Outbox

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht