Warum hat der Transfer meiner DOMAIN nicht funktioniert?

Es gibt einige Gründe, warum Transfers von DOMAINs fehlschlagen können.

Nachfolgend ein Auszug der häufigsten Ursachen und was Sie in diesem Falle tun können, wenn Transfers nicht wie gewünscht ausgeführt werden:

  • Abgelaufener Transfercode (bei beschränkt gültigen Transfercodes) bzw. Transfercode mehrfach bei der Registry ausgelöst (nur neuster Transfercode ist gültig)
    • Bei abgelaufenem Transfercode, diesen nochmals beantragen.
    • Sicherstellen, dass der neueste Code für den Transfer verwendet wird.
  • Vor weniger als 60 Tagen bereits einmal transferiert.
    • Transfersperre muss durch den Registrar bei der Registry aufgehoben werden.
      Im WHOIS ist dies meist mit dem Eintrag Client Prohibited sichtbar
  • Offene Rechnungen beim aktuellen Registrar
    • Rechnung begleichen und Transfer erneut ausführen
  • Speziell durch die Registry geschütze Domains
  • Ablauf des Transfer aufgrund ausgebliebener Bestätigung (generische DOMAINs)
    Als Sie den Transfercode für Ihre DOMAIN bei uns in Ihrem Benutzerkonto eingegeben haben, ist automatisch eine E-Mail an die E-Mail Adresse des Halters und / oder administrativen Kontaktes gesendet worden. Diese enthielt weitere Instruktionen, um den Transfer Ihrer DOMAINs zu gewährleisten. Da keine Bestätigung Ihrerseits erfolgte, ist der Antrag zum Transfer verfallen. Dies ist jeweils nach 15 Tagen der Fall.Bitte prüfen Sie Ihre Kontaktmailadresse, die aktuell bei der DOMAIN hinterlegt ist. Diese muss korrespondieren mit der angezeigten E-Mail Adresse in unserem Verzeichnis Whois. Falls die E-Mailadresse nicht korrekt ist, wenden Sie sich bitte an Ihren aktuellen Registrar.

Vollzählige Liste aller möglichen Gründe finden Sie unter: Kann ich DOMAINs jederzeit transferieren?