Warum landen meine Mails im Spam-Ordner des Empfängers?

Technisch gesehen war die Zustellung einer E-Mail erfolgreich, wenn die Nachricht im Spam-Ordner des Empfängers ankommt. Trotzdem sollte alles dagegen unternommen werden, da die Nachricht so wohl nicht beachtet wird. Das die Nachricht im Spamordner des Empfängers landet, kann mehrere Ursachen haben. Leider können aber nicht alle selbst beeinflusst werden.

Mögliche Gründe:

  • der Empfänger hat eine frühere Nachricht als Spam markiert
  • der Inhalt der Nachricht weist typische Merkmale einer Spam-Nachricht auf
  • die DOMAIN des Senderadresse ist bei einem Spamfilter-Anbieter auf einer Blacklist. Hierzu gibt es einige Abfrage-Tools, z.B.: http://multirbl.valli.org

Der Empfänger dagegen kann sehr konkrete Massnahem ergreifen um zu verhindern, dass ihre Nachricht im Spam-Ordner landet:

  • Vielfach reicht es aus, wenn der Empfänger die Sender-Adresse in seine Kontakte aufnimmt um eine Spam-klassierung zu verhindern
  • Jeder Spamfilter bietet die Möglichkeit Senderadressen als „kein Spam“ zu markieren und diese somit in eine lokale Whitelist aufzunehmen
  • Bestimmte Spamfilter bieten die Möglichkeit die Empfindlichkeit des Filters einzustellen

 

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht