Was sind neue gTLDs und welche werden angeboten?

Hintergrund der Einführung neuer generischer Top-Level-Domains (neue gTLD) ist der Umstand, dass immer weniger kurze und damit einprägsame Adressen unter den bestehenden Endungen verfügbar sind.

Das ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) ist verantwortlich für die Vergabe der neuen gTLD. Bisher hat das ICANN nur gTLD für sogenannte internationalisierte Domain-Namen zugeteilt (das is z.B. .com in chinesischen Schriftzeichen), die für die Schweiz nicht relevant sind.
Bis Ende 2016 werden und wurden aber auch interessantere neue gTLD vergeben (z.B. .web, .swiss, .shop, etc.).

Der folgende Launch Prozess einer neuen gTLD ist unter „Wie sieht der Launch Prozess für neue gTLD aus?“ beschrieben.

Aktuelle Informationen von ICANN zu den neuen gTLD in englischer Sprache finden Sie unter Latest Updates to the new gTLD programm.

Alle Anträge zu neuen gTLD finden Sie unter der Liste aller Anmeldungen für neue gTLD.

Falls Sie einen Markennamen besitzen und diesen gegebenenfalls mit einer neuen gTLD registrieren wollen, empfehlen wir Ihnen die Eintragung in das „Trademark Clearing House“ (TMCH) (siehe auch „Was ist das Trademark Clearinghouse und wozu dient es?„).

Eine Auswahl an interessanten neuen gTLD können Sie bei Verfügbarkeit auf der switchplus-Webseite kostenlos vormerken. Das bedeutet für Sie, dass Sie nichts unternehmen müssen, bis wir Sie darauf hinweisen.

 

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht