Welche Unterschiede bestehen zwischen den MySQL Versionen 3 und 4?

MySQL 4 hat im Vergleich zu MySQL 3 eine grosse Anzahl an neuen und geänderten Features. Eine vollständige Dokumentation der Unterschiede würde deshalb den Rahmen dieser FAQ sprengen. Einige der grössten Unterschiede möchten wir Ihnen jedoch nachfolgend vorstellen:

  • InnoDB
    Die MySQL-Version 4 beinhaltet mit InnoDB ein neues optionales Tabellenformat, dass sich signifikant vom standardmässigen InnoDB-Format unterscheidet. So arbeitet InnoDB transaktionsorientiert und bietet neben der Möglichkeit, Schreiboperationen rückgängig zu machen („Rollback“) u.a. auch die Verwendungsmöglichkeit von Fremdschlüsseln.
  • Unicode / UTF-8
    Der sogenannte Unicode definiert für jedes Zeichen plattform-, programm- und sprachunabhängig eine Nummer und ermöglicht somit im Gegensatz zu anderen Zeichensätzen den direkten, verlustfreien Informationsaustausch von Daten, ohne diese entsprechend aufbereiten zu müssen.
  • Subqueries
    Subqueries, sogenannte „Unterabfragen“, ermöglichen die Erstellung von verschachtelten und komplexen Datenbankabfragen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht