Wie kann ich meine E-Mails per SSL-Verschlüsselung abrufen?

Sie können Ihr E-Mail Programm so konfigurieren, dass die Verbindung zum Mailserver beim Abrufen des Postfaches über eine SSL-Verschlüsselung erfolgt und somit keine Gefahr des „Abfangens“ bzw. „Mitlesens“ Ihrer E-Mails durch Unbefugte besteht.
Hierzu sind beim Editieren eines E-Mail Accounts einige zusätzliche Dinge zu beachten, auf die wir nachfolgend gerne am Beispiel der E-Mail Programme Outlook und Outlook Express eingehen möchten:

  • Wenn es sich um ein POP3-Postfach handelt: Ändern Sie den Posteingangserver auf pop.mail-ch.ch, sowie den Port auf  „995“ und wählen Sie bei „Verwenden Sie den folgenden verschlüssellten Verbindungstyp  „SSL/TLS“ aus.
  • Wenn es sich um ein IMAP-Postfach handelt: Ändern Sie den Posteingangserver auf imap.mail-ch.ch, sowie den Port auf  „993“ und wählen Sie bei „Verwenden Sie den folgenden verschlüssellten Verbindungstyp  „SSL/TLS“ aus.

Nun ist die Konfiguration abgeschlossen und der Abruf Ihrer E-Mails erfolgt zukünftig über eine verschlüsselte Verbindung.

Die aktuellen Verbindungsinformationen finden Sie übrigens auch in Ihrem Benutzerkonto unter „E-Mail Postfächer„. Klicken Sie nun bei einer der E-Mail Adressen auf das Editierungssymbol (Links, am Zeilenanfang) und wechseln Sie anschliessend auf den Reiter „Server Infos“.

Um Ihre E-Mails auch verschlüsselt zu senden, gehen Sie bitte auf folgenden Link:

https://switchie.ch/wie-kann-ich-meine-e-mails-per-ssl-verschluesselung-versenden/

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?

Ja, das hat er Nein, leider nicht